Hinweis! Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser zur Anzeige dieser Seiten. Bitte denken Sie über ein kostenloses Update nach, um die Vorzüge moderner Webseiten genießen zu können. Möchten Sie mehr Informationen?
max-planck-schule-kiel.de
Turm-Gebäude der Max-Planck-Schule
Unsere Schule Minipfeil-Bild für BrotkrumenMinipfeil-Bild für Brotkrumen Schule ohne Rassismus
Twitter RSS Icon Lupe Icon Diese Seite drucken!
Farbverlauf
Icon für Login Schlagzeilen
Icon für Login Aktuelle Termine
  • Fr, 22.06.2018: Entlassung der Abiturienten, 19:00 Uhr
  • Fr, 22.06.2018,
    11:00-13:00 Uhr: 8c+9c: Workshop "Kleidung/Konsum" auf dem MUDDI-Markt (Geo: Hi, Pe)
  • Sa, 23.06.2018: Abiball, Norwegenkai
  • Mo, 25.06.2018: 9c Forschungswerkstatt (Pe)
  • Mo, 25.06.2018: 6a Klassenausflug
Icon für Mittagessen Mittagessen
Icon für Schulkleidung Schulbekleidung
Icon für den User Meine MPS (Login)

Harro Schulze-Boysen

Am 26. November 2009 nahm der Projektkurs Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage auf Einladung unseres Paten Bürgermeister Peter Todeskino, der das Ressort Stadtentwicklung und Umwelt innehat, an der Enthüllung eines Straßenschildes zur Erinnerung an den Widerstandskämpfer Harro Schulze Boysen teil.

Der Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus Harro Schulze-Boysen wäre in diesem Jahr am 2. September 100 Jahre alt geworden. Der gebürtige Kieler wurde 1942 in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Er war Mitbegründer der „Roten Kapelle“, einer der bedeutendsten Widerstandsgruppen gegen das NS-Regime. Um seinen Kampf gegen den Nationalsozialismus zu würdigen, wurde in Kiel der Weg, der die Koldingstraße mit der Feldstraße verbindet und sich damit in der Nähe des früheren Elternhauses des Widerstandskämpfers befindet, nach Schulze-Boysen benannt. Dr. Jan Tönnies, Cousin des hingerichteten Widerstandskämpfers, auf dessen Initiative die Stadt Kiel die Würdigung Schulze-Boysens vornahm, und weitere Familienmitglieder nahmen an der Enthüllung des Straßenschildes teil.

Stadtpräsidentin Cathy Kietzer,  Bürgermeister Peter Todeskino und Dr. Jan Tönnies enthüllten gemeinsam das Straßenschild in Kiel für den Harro-Schulze-Boysen-Weg.


Letzte Aktualisierung durch Nadin Rose am So, 11.07.10


IMPRESSUM -- Webseite von Sebastian Streibel & Stephan Mumm -- DATENSCHUTZERKL�RUNG


Navigationshilfe: Blauer Pfeil nach oben