Hinweis! Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser zur Anzeige dieser Seiten. Bitte denken Sie über ein kostenloses Update nach, um die Vorzüge moderner Webseiten genießen zu können. Möchten Sie mehr Informationen?
max-planck-schule-kiel.de
Turm-Gebäude der Max-Planck-Schule
Unsere Schule Minipfeil-Bild für BrotkrumenMinipfeil-Bild für Brotkrumen Veranstaltungen Minipfeil-Bild für BrotkrumenMinipfeil-Bild für Brotkrumen Sozialer Tag 2009
Twitter RSS Icon Lupe Icon Diese Seite drucken!
Farbverlauf
Icon für Login Schlagzeilen
Icon für Login Aktuelle Termine
  • Mi, 19.07.2017: Exkursion 9b
  • Mi, 19.07.2017: Lübeck Exkursion 6a (VM/Wb)
  • Fr, 21.07.2017: Letzter Schultag, Unterrichtsschluss nach der 3. Std.
  • Fr, 21.07.2017,
    08:15-10:15 Uhr: Abschlussfest, gesamte Schule
  • Di, 05.09.2017: Einschulung 5. Klassen
Icon für Mittagessen Mittagessen
Icon für Schulkleidung Schulbekleidung
Icon für den User Meine MPS (Login)

Tag des sozialen Lernens an der MPS

Am 19. Mai 2009 war es soweit: „Der Tag des sozialen Lernens“  stand vor der Tür – der bisher erste an der Max-Planck-Schule Kiel.

Unsere Konfliktberaterinnen und Konfliktberater, die sich intensiv auf diesen Tag  vorbereitet hatten, unternahmen es,  allen Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen den Umgang miteinander in Alltagssituationen bewusster werden zu lassen. Dabei ging es darum, nicht nur Abläufe und Zusammenhänge zu erkennen, sondern auch ein tieferes Verständnis der eigenen Handlungsmotive und der Handlungsfolgen zu bekommen.

Engagiert und sehr souverän gelang es Hannah, Marleen, Lilli,  Annika, Jonas und Marvin, die Sechstklässler zu begeistern und ihnen Beispiele für ein soziales Miteinander näher zu bringen. Hier ein kurzer Bericht ihrer Erfahrung:

SozialerTag2009.jpg„In den ersten drei Stunden lernten die 6a und die 6b fair zu streiten, in den letzten drei Stunden wurden die 6c und 6d zum besseren Konfliktlösen gerufen.

Mit vielen Spielen, Beispielen und altersgerechter Erklärung brachten wir den sechsten Klassen die verschiedenen Arten von Konflikten näher. Die Sechsklässler nahmen aufmerksam die vielleicht schon bekannten, von uns vorgespielten Alltagssituationen wahr. Mit viel Eifer lösten sie Fragebögen und knifflige Situationen, in denen sich für sie auch herausstellte, wie wichtig eine Klassengemeinschaft ist.

Besonders viel Initiative zeigten die Schüler und Schüler bei den Lernspielen, bei denen es zum Beispiel beim „Armdrücken“ vor allem um Kooperation und nicht um Konkurrenz ging. Die meisten Gummibärchen gewannen am Ende diejenigen, die zusammengearbeitet hatten. Bei einem anderen Spiel sollte die ganze Klasse sich im Stuhlkreis durcheinander auf ihre Stühle stellen und sich ohne Worte alphabetisch nacheinander sortieren: Ein Lernen mit viel Spaß und Erfolg!

Die Koordination dieser Aufgaben brachten den Schülerinnen und Schülern nicht nur Spaß, sondern zeigte deutlich, dass sie einiges im Hinblick auf das Thema „soziales Miteinanderumgehen „ verstanden haben. Auch für uns war dieser Tag sehr gewinnbringend und wir freuen uns auf den „Tag des sozialen Lernens“ 2010!"

Hannah, Lilli, Marvin – Marleen, Annika, Jonas


Letzte Aktualisierung durch Jocelyne Streker am Mo, 15.02.16


IMPRESSUM -- Webseite von Sebastian Streibel & Stephan Mumm -- DATENSCHUTZERKL�RUNG


Navigationshilfe: Blauer Pfeil nach oben