Hinweis! Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser zur Anzeige dieser Seiten. Bitte denken Sie über ein kostenloses Update nach, um die Vorzüge moderner Webseiten genießen zu können. Möchten Sie mehr Informationen?
max-planck-schule-kiel.de
Turm-Gebäude der Max-Planck-Schule
Schulalltag Minipfeil-Bild für BrotkrumenMinipfeil-Bild für Brotkrumen Orientierungsstufe
Twitter RSS Icon Lupe Icon Diese Seite drucken!
Farbverlauf
Icon für Login Schlagzeilen
Icon für Login Aktuelle Termine
  • Di, 19.09.2017: Schüleraustausch nach Frankreich
  • Do, 21.09.2017: KSH nach Plan
  • Mo, 25.09.2017: Wirtschaftspraktikum Q1
  • Mo, 25.09.2017,
    19:00-20:00 Uhr: Q1.a Elternvertreter- Nachwahl
  • Di, 26.09.2017,
    15:30-17:30 Uhr: Fachkonferenz Geschichte
Icon für Mittagessen Mittagessen
Icon für Schulkleidung Schulbekleidung
Icon für den User Meine MPS (Login)

Orientierungsstufe

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

herzlich Willkommen auf den Informationsseiten zur Orientierungsstufe (Klassen 5 und 6) an der Max-Planck-Schule! Wir laden Sie bzw. Euch ein, unsere Schule, Ihre Angebote und Möglichkeiten näher kennen zu lernen.

Unsere Schule

Wir sind ein vier- bis fünfzügiges G 8-Gymnasium mit aktuell etwa 1000 Schülerinnen und Schülern und 86 Lehrerinnen und Lehrern.
Die Vorzüge unserer Schule eröffnen sich Ihnen sehr schnell! Sie ist gut ausgestattet, verfügt z. B. über eine eigene Mensa, Sport- und Schwimmhalle, diverse Medien- und Computerräume und eine Schülerbücherei.
Doch sicher sind es vor allem ihre Lage und Architektur, die dazu führen, dass Kinder sich hier schnell heimisch fühlen. Unsere Schule liegt zum einen ruhig (quasi im Grünen oberhalb der Moorteichwiese in einer verkehrsberuhigten Zone) und zum anderen zentral. Per Fahrrad oder auch mit dem Bus ist sie gut erreichbar (aus Russee und dem südwestlichen Umland mit Schulbussen (KVG, AUTOKRAFT), aus Hassee und dem Süden Kiels mit der KVG). Die Klassen- und Fachräume, die Turnhalle und ihr Schulhof liegen zudem in den ersten drei Jahren in einem kleinen, überschaubaren Bereich. Darüber hinaus sind alle Klassenräume nach Süden ausgerichtet und haben große Fenster, so dass neben dem Blick ins Grüne auch viel Licht und frische Luft für gute Lernbedingungen sorgen.

 

Unsere Philosophie

Ziel unseres täglichen Handelns ist es, die uns anvertrauten Kinder wohlwollend zu begleiten und zu selbständigen, selbstbewussten, aber auch umsichtigen Menschen zu erziehen, die sich leistungswillig, engagiert und zielstrebig zeigen.

Unserem Verständnis nach ist Schule mehr als Wissensvermittlung und -erwerb: Wir verstehen sie als eine wirklich erlebte, gelebte Gemeinschaft, in der individuelle Interessen und Neigungen gewürdigt und im Sinne aller genutzt werden können.

 

Unsere Möglichkeiten

Im Hinblick auf ein gutes Miteinander – gleich von Anfang an – sind wir bemüht, den Übergang von der Grundschule pädagogisch zu gestalten und zu begleiten.

  • Dies gelingt zum einen durch die umsichtige Zusammenstellung der neuen fünften Klassen, bei der nach Möglichkeit bestehende Freundschaften oder Fahrgemeinschaften berücksichtigt werden.
  • Es gelingt weiter durch die doppelte Betreuung und Förderung der Kinder durch ein eingespieltes Klassenleitungs-Duo mit einer/m Klassenleiter/in und einer/m Stellvertreter/in. Diese beiden Personen, die ganz eng kooperieren und sich ergänzen, sind zunächst die wichtigsten und innigsten Bezugspersonen Ihrer Kinder.
  • Es gelingt darüber hinaus durch die Durchführung von Lions-Quest-Stunden, welche die Anbahnung eines gesunden Selbstwertgefühls, die Fähigkeit, soziale Beziehungen aufzubauen, sowie die Bereitschaft, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen, zielgerichtet trainieren und fördern.
  • Doch auch die Patinnen und Paten aus höheren Klassenstufen machen Ihren Kindern das Einfinden an der neuen Schule so angenehm wie möglich.
  • Und sicher sind es auch die vielfältigen spannenden Arbeitsgemeinschaften, die schnell zu Identifikation und Wohlbefinden führen. Viele Kinder engagieren sich schon früh in diesen AGs oder auch in der Schülervertretung und werden so ganz schnell zu wichtigen Teilen unserer Gemeinschaft.
  • Schließlich sind es die Beratungslehrer und die Schülerinnen und Schüler, die sich freiwillig als Konfliktberater, Handy-Scouts oder als Sanitäter haben ausbilden lassen, die für ein harmonisches Miteinander aller sorgen.

 

Ihre Chancen

Alle Kinder und Eltern sollen sich bei uns von Anfang wohl aufgenommen, respektiert und ernst genommen fühlen. Jeder hat individuelle Bedürfnisse, aber jeder trägt ebenso zum Wohl der gesamten Schule bei!

Deshalb sind uns Austausch, konstruktiver Dialog und Offenheit sehr wichtig:

  • Wir begrüßen die immer intensivere Zusammenarbeit mit den Grundschulen, welche besonders im Hinblick auf den frühbeginnenden Englischunterricht große Verantwortung für die zukünftige sprachliche Entwicklung unserer Kinder tragen.
  • Wir fördern das Angebot von Informationsreihen für Eltern, zu welchen der Elternbeirat Experten zu Vorträgen und Diskussion an die Schule lädt.
  • Wir wünschen uns einen regen Austausch mit Ihnen, den Eltern. Nutzen Sie die Chance, das Schulleben aktiv mitzugestalten! Nehmen Sie Elternabende und Elternsprechtage wahr, um Ihre Interessen zu vertreten! Doch scheuen Sie vor allem nicht das persönliche Gespräch, welches in unseren Augen die Bedingung einer vertrauensvollen und fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule darstellt.

Bewährte Umsetzung von G8 an der MPS:

 -        60-Minuten-Stunden mit verstärkten Übungsphasen

-      Keine Langtage in der Orientierungstufe:

            In der 5. und 6. Klasse Unterrichtsschluss um 12:25 Uhr, an zwei bis drei Tagen bis

         13:50 Uhr

-         An jedem Tag die Möglichkeit zu essen (drei warme Gerichte zur

         Auswahl durch den Schulcaterer "Bread & Soda" der Campus-Suite), Betreuung und Aufsicht

         durch Betreuungskräfte, unterschiedliche Angebote.

      Fördermöglichkeiten und Hausaufgabenbetreuung bis 15:00 Uhr, Begabtenförderung

        (Kompetenzzentrum für Begabtenförderung, Enrichment)

-        Angebot von Streicher- und einer Bläserklasse:

        Das Erlernen eines Musikinstruments findet lehrplanmäßig im Unterricht statt.

Unsere Informationsveranstaltung für die neuen 5.-Klässler und deren Eltern findet am Freitag, dem 3. Februar 2017 statt.

Beginn: 16:00 Uhr Rundgänge/Besichtigung der Schule

               18:00 Uhr Informationsveranstaltung in der Aula

Ende :   ca. 19:00 Uhr

Am Freitag, dem 24. Februar 2017 bieten wir um 14:00 und um 15:00 Uhr noch einmal Schulbesichtigungen mit dem Schwerpunkt Streicher- und Bläserklassen an. Hierfür bitten wir um telefonische oder E-Mail-Anmeldung (Tel. 6499280 oder sekretatriat@mps-ki.de).

Anmeldungen für den neuen Sextanerjahrgang 2017 sind möglich in den nachfolgend aufgeführten Zeiten:

 

Datum

Wochentag

Zeit von/bis

Ort

 

27.02.2017

Montag

8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Konferenzraum Max-Planck-Schule

Schulhof Winterbeker Weg 1

28.02.2017

Dienstag

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Sekretariat Max-Planck-Schule

Schulhof Winterbeker Weg 1

01.03.2017

Mittwoch

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Sekretariat Max-Planck-Schule

 

02.03.2017

Donnerstag

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Sekretariat Max-Planck-Schule

 

03.03.2017

Freitag

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Sekretariat Max-Planck-Schule

 

06.03.2017

Montag

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Sekretariat Max-Planck-Schule

 

07.03.2017

Dienstag

8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Sekretariat Max-Planck-Schule

08.03.2017

Mittwoch

8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Sekretariat Max-Planck-Schule

 


Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne stets zur Verfügung!

     Jens-Peter Meißner (Schulleiter)        Jens Thomsen (Leiter der Orientierungsstufe)
                                                                     

MeiTm

Max-Planck-Schule Kiel
Winterbeker Weg 1, 24114 Kiel
Telefon: 0431 – 6499280

E-Mail: schulleitung@max-planck-schule-kiel.de

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihres Kindes mit:

  • Anmeldeformular, welches in den Grundschulen ausgeteilt wird
  • Anmeldeformular der Max-Planck-Schule (siehe unten)
  • gegebenenfalls Anmeldeformular Streicher-/Bläserklasse (siehe unten)
  • Erklärung zum Datenschutz (siehe unten)
  • Zeugnis
  • Lernplan (falls vorhanden)
  • Geburtsurkunde oder Abstammungsurkunde (nur zur Vorlage)
  • eventuell Bescheinigung über alleinige Sorgeberechtigung

Um die Anmeldung zu beschleunigen, bitten wir, dass Sie vom Zeugnis und vom Lernplan (falls vorhanden) neben dem Original eine Kopie mitbringen.

 

Sollte es mehr Anmeldungen als Schulplätze geben, hat die Schulkonferenz beschlossen, dass

1. Geschwisterkinder bevorzugt aufgenommen werden und dass

2. die Schulweglänge als Kriterium für die Aufnahme herangezogen wird.

 

 

PDF-Icon    Zum Download des Anmeldeformulars siehe angehängte Dateien:

Attached-Files IconAngehängte Dateien:


Letzte Aktualisierung durch Jens-Peter Meißner am Mi, 15.02.17


IMPRESSUM -- Webseite von Sebastian Streibel & Stephan Mumm -- DATENSCHUTZERKL�RUNG


Navigationshilfe: Blauer Pfeil nach oben