Hinweis! Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser zur Anzeige dieser Seiten. Bitte denken Sie über ein kostenloses Update nach, um die Vorzüge moderner Webseiten genießen zu können. Möchten Sie mehr Informationen?
max-planck-schule-kiel.de
Turm-Gebäude der Max-Planck-Schule
Unsere Schule Minipfeil-Bild für BrotkrumenMinipfeil-Bild für Brotkrumen Veranstaltungen Minipfeil-Bild für BrotkrumenMinipfeil-Bild für Brotkrumen Girls Day
Twitter RSS Icon Lupe Icon Diese Seite drucken!
Farbverlauf
Icon für Login Schlagzeilen
Icon für Login Aktuelle Termine
  • Mi, 29.03.2017: Hamburg-Exkursion E d (Jk)
  • Mi, 29.03.2017,
    19:00-21:00 Uhr: Mitgliederversammlung Verein der Ehemaligen, Konferenzraum
  • Do, 30.03.2017,
    10:00-11:00 Uhr: Agentur für Arbeit q1
  • Do, 30.03.2017,
    12:30-13:30 Uhr: Ausscheidungslauf MPS-Team Helgoland-Staffelmarathon (Jg. 2004 u. jünger)
  • Do, 30.03.2017,
    15:00-17:00 Uhr: Fachkonferenz WiPo
Icon für Mittagessen Mittagessen
Icon für Schulkleidung Schulbekleidung
Icon für den User Meine MPS (Login)

Girls´und Boys´Day - Allgemeines

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

jedes Jahr am vierten Donnerstag im April findet seit 2001 der sogenannte "Girls´ Day - Mädchen Zukunftstag und seit 2011 der" Boys´Day" - Jungen Zukunftstag bundesweit statt.

An diesem großen Berufsorientierungsprojekt nimmt die Max-Planck-Schule seit vielen Jahren teil. Mit dem Beschluss der Schulkonferenz von November 2014 ist dieser Aktionstag eine schulische Veranstaltung für alle 8-KlässlerInnen und gilt als zusätzlicher sinnvoller Baustein im Rahmen der Berufsorientierung (Schulprogramm).

An Zukunftstag bieten technische Unternehmen, Betriebe, sowie Hochschulen, Forschungszentren, wirtschaftliche und politische Institutionen Veranstaltungen für Mädchen an. Diese Organisationen öffnen am Aktionstag alle Bereiche, in denen Frauen bislang unterrepräsentiert sind. Somit können Mädchen Einblick in die Praxis verschiedenster Bereiche der Arbeitswelt, vor allem Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaft nehmen.

Jungen können sich ihrerseits über Berufe, die eher für mädchen-typisch gehalten werden, informieren (soziale Bereiche), indem sie diesen Aktionstag z.B.im Kindergarten, im Krankenhaus Altenheim oder in Schulenverbringen.

Auch Sie als Eltern können Ihre Tochter bzw. Ihren Sohn auf ihrem/seinem Entscheidungsweg begleiten. Unterstützen Sie sie/ihn bei der Suche nach einem geeigneten "Schnupperpraktikum", so tragen Sie auch als Eltern dazu bei, dass dieser Tag für alle gewinnbringend ist. Wenn Sie in einem technischen oder naturwissenschaftlichen bzw. sozialen Bereich tätig sind, haben Sie vielleicht die Möglichkeit, Schülerinnen / Schüler mit an Ihren Arbeitsplatz zu nehmen! Vor allem für die Jüngeren (Klasse 5-7) ist dieses sinnvoll.

Konkretere Informationen zum Verfahren und Organisation an der MPS bekommen Sie und Ihre Kinder in schriftlicher Form und auf der Homepage im 2. Halbjahr.

Weitere Informationen zum Girls´ und Boys´Day finden Sie unter folgenden Adressen:

www.girls-day.de www.neue-wege-fuer-jungs.de www.respekt-jungs-de www.boys-day.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jocelyne Streker  (Gleichstellungsbeauftragte)


Letzte Aktualisierung durch Jocelyne Streker am Mo, 15.02.16


IMPRESSUM -- Webseite von Sebastian Streibel & Stephan Mumm -- DATENSCHUTZERKL�RUNG


Navigationshilfe: Blauer Pfeil nach oben