Wappen Max-Planck-Schule MPS Max-Planck-Schule-Kiel
Tel.: 0431 6499280 - E-Mail.: sekretariat@mps-ki.de QR-Code Hauptmenü
Mathematik

MPS auf Kreis- und Landesebene erfolgreich

Kreis- und Landeswettbewerb Mathematik Olympiade 2019
Konzentration bei der Arbeit an den Aufgaben des Kreiswettbewerbs in der Mensa des Bildungszentrums Mettenhof
Konzentration bei der Arbeit an den Aufgaben des Kreiswettbewerbs in der Mensa des Bildungszentrums Mettenhof

Die MPS stellte das größte Team aller Kieler Schulen beim Kreiswettbewerb der Mathematik Olympiade 2019. Insgesamt 14 Teilnehmer aus den Klassenstufen 5 bis 10 entsandte die Max-Planck-Schule nach Mettenhof um die Schule bei der zweiten Runde dieses Wettbewerbs zu vertreten. Man könnte denken bei einer so großen Teilnehmerzahl sei die Einstiegshürde zu gering gewesen. Dass aber tatsächlich die Qualität der Abgaben der Schülerinnen und Schüler ihre Berufung ins Schulteam rechtfertigte, zeigen die Ergebnisse der folgenden Runden.

Alle Teilnehmer der Max-Planck-Schule konnten beim Kreisentscheid eine Urkunde erlangen. 11 der 14 Teilnehmer erreichten sogar einen Platz auf dem Treppchen und mit Simon Herzog (Klasse 5), Matti Seemann (Klasse 6), Felix Herzog (Klasse 7) und Christian Ruge (E-Jahrgang) stellte die MPS gleich vier Kreissieger.

Am vergangenen Wochenende traten diese vier dann zusammen mit zehn weiteren Kieler Kreissiegern beim Landeswettbewerb in Flensburg an. Über zwei Tage erstreckte sich die Veranstaltung an der Europa-Universität und auch hier konnten die Schüler der Max-Planck-Schule Erfolge feiern. Christian Ruge freute sich über einen dritten Platz in seiner Altersklasse und für Matti Seemann gab es sogar einen weiteren ersten Platz und damit verbunden eine Einladung ins Mathe-Olympia-Trainingscamp in Westensee.

Wir gratulieren allen 14 Teilnehmern zu der tollen Leistung und freuen uns auf eure Teilnahme im kommenden Jahr!

von Philipp Möller
erstellt am 24.02.2019