Wappen Max-Planck-Schule MPS Max-Planck-Schule-Kiel Tel.: 0431 6499280 - E-Mail.: sekretariat@mps-ki.de QR-Code Hauptmenü
rechts links
Max-Planck-Schule

Erfolge beim Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“

JuFo 2019 Bericht

Beim diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend forscht“ und „Jugend experimentiert“ wurden gestern im Rahmen einer Feierstunde in der Kunsthalle der Christian-Albrechts-Universität die Preisträger ausgezeichnet, darunter auch Schülerinnen der Max-Planck-Schule.

Landessieger bei Schüler experimentieren waren Hanna Gerull, Julika Wegener (beide 8a) mit ihrer Arbeit "Der Straßenroboter", Liv Richter (8a) und Josie Zacharias von der KKS mit ihrer Arbeit "Lässt sich mit einem automatischen Stromschalter Energie sparen bei Elektro-Geräten und Handys im stand-by Modus?". Beide Teams haben im Fachgebiet Technik teilgenommen. Hanna und Julika haben auch noch den Sonderpreis für Steuerung und Regelungstechnik bekommen.

Auf den zweiten Platz bei Schüler experimentieren kam Mia Rohrbeck (9c) mit ihrer Arbeit "Wie kann man verhindern, dass Fledermäuse in Windkraftanlagen fliegen?". Sie hat im Fachgebiet Biologie teilgenommen. Mia hat außerdem den Sonderpreis Umwelttechnik erhalten.

Die MPS hat für die Betreuung von Wettbewerbsarbeiten noch eine Urkunde und einen Geldpreis bekommen.

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und bedanken uns bei den betreuenden Lehrkräften.

von Frank Bünning
erstellt am 22.03.2019