Wappen Max-Planck-Schule MPS Max-Planck-Schule-Kiel
Telefonnummer 0431 6499280 - E-Mail-Adresse sekretariat@mps-ki.de QR-Code Hauptmenü
Geschichte

Exkursion des 9. Jahrgangs zur KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Am 15. November besuchte der gesamte 9. Jahrgang die KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Im ehemaligen Konzentrationslager, welches sich im Südosten von Hamburg befindet, waren zwischen 1938 und 1945 mehr als 100.000 Menschen inhaftiert.

Vor Ort wurden die Klassen aufgeteilt und von einem Guide über das ehemalige Lagergelände geführt. Auf diesem konnten die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen viel über den Alltag und die Arbeit der Häftlinge sowie deren Überlebensstrategien im Konzentrationslager erfahren. Zusätzlich bot eine Ausstellung die Möglichkeit, sich nochmal individuell mit der Geschichte des Konzentrationslagers auseinandersetzen.

Ein besonderer Ort der Begegnung war für die Schülerinnen und Schüler das Haus des Gedenkens. An diesem Ort sind auf vier Meter langen Stoffbahnen die bekannten Namen der Toten des KZ Neuengamme verzeichnet. Hier wurde Geschichte persönlich. Die Zeit vor Ort war zu kurz, um sich alles auf dem Gelände anzuschauen, doch eins ist auch im Nachhinein noch deutlich: das KZ Neuengamme ist ein Ort des Gedenkens, des Erinnerns und des Lernens.

(D. Röske)

von Jan Heesch
erstellt am 09.12.2019

Debug:

Cache 1473Runtime / 0Memcached / 33Database
Ladezeit
begin document
0.007 Sekunden
header
0.067 Sekunden
end document
0.083 Sekunden
0.157 Sekunden
x