Wappen Max-Planck-Schule MPS Max-Planck-Schule-Kiel
Telefonnummer 0431 6499280 - E-Mail-Adresse sekretariat@mps-ki.de QR-Code Hauptmenü
Aufbruch-AG

Out of the Box - Hospitation an der ESBZ

12-köpfige Delegation aus Lehrkräften, Schülerinnen und Eltern der MPS in Berlin

Unsere Schulentwicklungstage liegen mehr als ein halbes Jahr zurück. Frau Rasfeld hat damals als Referentin und ehemalige Schulleiterin aus Berlin sehr lebhaft von ihrer Schule, der Evangelischen Schule Berlin Zentrum berichtet, die viele neue Ideen im Schulalltag umsetzt.

Dabei spielten vor allem drei Ideen eine Rolle: Die Forschungsfragen der Schülerinnen und Schüler sollen im Schulalltag eine bedeutendere Rolle spielen, um unsere Kinder und Jugendlichen besser auf die Zukunftsherausforderungen wie z.B. Nachhaltigkeitsfragen und eine zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft wirklich vorzubereiten. Auch Ideen, wie Schülerinnen und Schüler mehr Verantwortung übernehmen und sich Herausforderungen im außerschulischen Bereich stellen können, um so wichtige Impulse für die Persönlichkeitsentwicklung zu erhalten, hat viele von uns angesprochen. Auch die konsequentere Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen nicht als Lerninhalt, sondern als Schulgemeinschaft fiel an unserer MPS auf fruchtbaren Boden.

Seit den Schulentwicklungstagen arbeitet die Aufbruch-AG an diesen Themen in Abstimmung mit der Schulleitung weiter. Um sich vor Ort zu informieren, ist am 12.12. eine zwölfköpfige Delegation aus Lehrkräften, Schülerinnen und Eltern der MPS an die Evangelische Schule Berlin Zentrum gefahren.

Konsequent konnten wir da erfahren, wie eine Schule arbeitet, die viele klassische Strukturen aufbricht. Die Schule wurde von drei Schülerinnen und Schülern aus Klasse 9 und der Oberstufe vorgestellt. Sie beantworteten unsere Fragen, wie freies Lernen aus Perspektive von Jugendlichen gelingen kann, wo Stolpersteine und Verbesserungen zu finden sind. Wie motiviert man sich? Und was hat es mit den dreiwöchigen „Herausforderungen“ auf sich, die die Jugendlichen in den Klassen 8-10 zu bewältigen haben - außerhalb der Schule?

Selbstverständlich waren wir nicht die einzige Delegation. Etwa 50 Menschen waren ungefähr da – teilweise aus Norddeutschlang, aber auch bis hin zu Delegationen aus Posen und Moskau.

Wir sind viele Fragen los geworden, waren ganz inspiriert und teilweise auch erschlagen von den vielen Informationen und werden als Arbeitsgruppe jetzt Anfang des Jahres einen Vorschlag erarbeiten, wie wir erste Ideen auch an der MPS erproben und umsetzen können. Wir freuen uns auf die Diskussionen dazu.

von Stefan Junker
erstellt am 15.12.2019

Debug:

Cache 1289Runtime / 23Memcached / 9Database
Ladezeit
begin document
0.014 Sekunden
header
0.535 Sekunden
end document
0.498 Sekunden
1.046 Sekunden
x