Wappen Max-Planck-Schule MPS Max-Planck-Schule-Kiel
Telefonnummer 0431 6499280 - E-Mail-Adresse Max-Planck-Schule.Kiel@schule.landsh.de QR-Code Hauptmenü
Max-Planck-Schule

Unterricht vom 14.-18.12.2020

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, dem 14.12.2020 ist der Präsenzunterricht an den Schulen stark eingeschränkt.

Daraus ergibt sich Folgendes:

Für die Klassenstufen 5-7 ist weiter Präsenzunterricht vorgesehen/möglich.

Die Eltern können ihre Kinder jedoch ohne weitere Begründung abmelden, was ich Ihnen ausdrücklich nahelege. Dies entspricht auch dem Wunsch der Landesregierung, Ministerpräsident Günther hat sich in einer Presseerklärung heute so geäußert. Die Max-Planck-Schule ist bislang sehr gut durch die Pandemie gekommen. Helfen Sie mit, indem Sie Kontakte vermeiden, dass das auch bis zu den Weihnachtsferien so bleibt und behalten Sie Ihr Kind zu Hause. Wenn das nicht möglich ist, steht Ihnen natürlich die Schule zur Verfügung.

Ein Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist allerdings nicht möglich. Sollte also ein Kind ab einem bestimmten Tag abgemeldet werden, kann es nicht wieder zum Präsenzunterricht angemeldet werden.

Den abgemeldeten und damit beurlaubten Kindern dürfen keine schulischen Nachteile entstehen. Ich verstehe das u.a. so, dass neuer Unterrichtsstoff nicht eingeführt werden darf.

Der Ganztagsbetrieb durch die OGTS ist sichergestellt. Leider muss man davon ausgehen, dass die Mensa geschlossen hat.

Um einen Überblick über die Zahl der abgemeldeten Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 zu bekommen, ist es erforderlich, dass Sie als Eltern eine Abmeldung für die Zeit bis zu den Weihnachtsferien bei den jeweiligen Klassenleitungen per Mail durchführen, und zwar bis Sonntag um 12:00 Uhr.

Wir gehen davon aus, dass wir dann Klassen innerhalb einer Kohorte zusammenlegen können.

Ab Jahrgangsstufe 8 findet kein Präsenzunterricht statt.

Für diese Jahrgangsstufen gibt es ein Lernen auf Distanz, den die jeweiligen Fachlehrkräfte durchführen.

Tests werden in allen Jahrgangsgstufen grundsätzlich nicht mehr geschrieben. Klassenarbeiten in den Jahrgängen 5-9 auch nicht.

Klassenarbeiten finden aber planmäßig in der ganzen Oberstufe statt. Das betrifft auch Nachschreibetermine. Dafür müssen die Schülerinnen und Schüler also in der Schule erscheinen.

Da etliche Lehrkräfte zu unterschiedlichen Zeiten in der nächsten Woche in der Schule anwesend sein müssen, ist es ihnen freigestellt, wie Sie das Lernen auf Distanz mit Ihren Lerngruppen gestalten. Angestrebt ist eine Aufgabenstellung immer zu Beginn einer Stunde wie im regulären Plan, diese sollte dann auch mit dem Ende der Stunde abgeschlossen werden. Dies ist aus organisatorischen Gründen aber nicht immer möglich.

Die Teilnahme und Beteiligung der Schülerinnen und Schüler am Distanzunterricht ist verpflichtend und wird mit in die Benotung für die Unterrichtsbeiträge eingehen.

Die Weihnachtsferien gehen vom 19.12.2020 bis zum 06.01.2021. Am 7. und 8.1.21 bleiben alle Schülerinnen und Schüler zu Hause. An diesen beiden Tagen gibt es für alle Jahrgänge zwei verpflichtende Übungstage zum Distanzlernen. Informationen dafür werden noch vor Weihnachten per Mail verschickt.

Für die Schule gibt es kein Betretungsverbot, d.h. dass Unterrichtsmaterial, welches noch in der Schule geblieben ist, von Montag bis Donnerstag zwischen 08:00 und 12:00 Uhr abgeholt werden kann. Bitte im Sekretariat melden.

Bitte bleiben Sie/bleibt ihr, wann immer es möglich ist zu Hause und vermeidet Kontakte, damit wir uns möglichst schnell wieder zum Präsenzunterricht in der Schule treffen können!

Mit freundlichen Grüßen

Jens-Peter Meißner

  • Schulleiter -

von Jens-Peter Meißner
erstellt am 12.12.2020

Debug:

Cache 1483Runtime / 0Memcached / 33Database
Ladezeit
begin document
0.005 Sekunden
header
0.072 Sekunden
end document
0.061 Sekunden
0.138 Sekunden
x