Logo Max-Planck-Schule Kiel
Max-Planck-Schule Kiel
MPS
Max-Planck-Schule Kiel

Känguru-Wettbewerb

Nach drei erholsamen Wochen Ferien gibt es wohl kaum einen besseren Start in die Schule als viele spannende Knobelaufgaben!

Zum Glück war auf das Mathe-Känguru Verlass, das unsere Schule gleich am Montag mit einem Beutel voller Knobeleien besuchte.

Knapp hundert Knobelfans machten diesmal mit und versuchten in 75 Minuten möglichst viele der kniffligen Aufgaben zu lösen.

Wer wissen möchte, wie viele der eigenen Lösungen richtig waren, findet ab nächster Woche unter https://www.mathe-kaenguru.de/wettbewerb/loesung.html die Lösungsbuchstaben für die verschiedenen Klassenstufen.

Bis das Paket mit den Urkunden und den Preisen bei uns ankommt, dauert es noch eine Weile. Dieses Jahr haben über 800.000 Schülerinnen und Schüler aus fast 12.000 Schulen teilgenommen, das Känguru-Team muss also sehr viele Pakete packen.

Ganz herzlichen Dank an Frau Hinrichsen, Frau Dr. Schinner und Herrn Dr. Wilms, die mich am Wettbewerbstag bei den Aufsichten unterstützt haben!

erstellt von Maren Johannsen
am 23.04.2024

Fußball-Team der MPS Bezirksmeister

Fußball-Team der MPS Bezirksmeister

Grandioser Durchmarsch auch zum Bezirks-Meistertitel Die Jungs des 2008-er Jahrgangs, bereits zu Kreismeistern gekürt, sind heute in Plön Bezirksmeister geworden!  Auf dem Platz des Schiffsthal-Gymnasiums ließen die Jungs erneut keine Zweifel daran, ...

weiterlesen

Brücke zur Hoffnung unser Obdachlosen Projekt

Brücke zur Hoffnung unser Obdachlosen Projekt

LiebeLeser und Leserinnen, wir sind eine Gruppe von Schülern die Obdachlosen helfen möchten, ein besseres Leben zu führen, indem wir Süßigkeiten und Snacks verkaufen, außerdem fragen wir in der Stadt nach Spenden. Das Geld wird bald gespendet, ...

weiterlesen

Erinnerung an die Massendeportation von Sinti und Roma vor 85 Jahren

Erinnerung an die Massendeportation von Sinti und Roma vor 85 Jahren

Am 16. Mai 1940 begann die ersten große Massendeportation von ganzen Familien in die Ghettos, Arbeits- und Konzentrationslager in den besetzten polnischen Gebieten. Aus diesem Grund fand am Gedenkstein der Sinti und Roma im Hiroshima-Park in Kiel eine ...

weiterlesen